Flickr or not? ipernity oder das Original?

Die Foto Community Flickr war bislang für mich ein absolut cooles Tool, um meine Bilder zu verwalten, mit Freunden zu teilen und und und… Technisch dabei ausgereifter als alle mir sonst bekannten Dienste. Deshalb habe ich mir auch sehr früh einen Premiumaccount geholt.

Die Diskussion über Zensur usw. fand ich jetzt nicht so dramatisch und würde deshalb auch nicht den Anbieter wechseln. Andere Leute aber schon! Und wenn der Anbieter auch noch Flickr2 von den Funktionen ist!???

Um ehrlich zu sein, war ich doch schon total sprachlos, als ich heute einen Einladungslink zu ipernity bekommen habe. Von einem Freund, der mir seine Babyfotos zeigen wollte.

Ich fand sehr schnell fast alle meine Flickrfunktionen und sogar das Orgatool haben die ipernity Jungs kopiert. Nennen es nur anders (DocManager)… aussehen tut fast alles 1:1 wie Flickr. Echt heftig!

Muss ehrlich zugeben, dass der Dienst komplett an mir vorbeigegangen ist. ipernity hat gegenüber Flickr den Vorteil eines höheren kostenlosen Uploads und weiterer hochladbarer Formate wie Videos, Audio etc.

Wer seine Flickrdaten übertragen möchte, braucht hierfür auch nur ein paar Klicks dank Firefox Plugin.

Auf der Über uns Seite heisst es:

“Wir haben sie genau beobachtet und waren glücklich darüber, dass sie einige unserer Ideen umsetzten, zögerten aber auch nicht, uns selbst von den besten Ideen inspirieren zu lassen. Heute denken wir, das wir in der Lage sind, uns mit den größten von ihnen zu messen, indem wir Ihnen eine vollständigere und besser integrierte Web 2.0-Erfahrung bieten können. Das ist unsere Meinung, und Sie sollen darüber urteilen.”

Inspirieren ist schön, aber 1:1 klauen aber schon ganz schön krass. Scheint aber niemanden wirklich zu stören.

Mein Fazit! Schöner Dienst – ich werde aber bei Flickr bleiben. Wenn ich heute die Wahl hätte und neu starten würde… ich hätte wohl ipernity gewählt! So leicht ist man also austauschbar…

Leave a Comment.