Facebook hat die schlechteste Performance

Das niederländische Websiteüberwachungs Unternehmen Watchmouse, hat in einer Untersuchung die Performance von Social-Networking-Websites geprüft. Dabei hat Facebook, laut ihrer Messung, am schlechtesten abgeschnitten. Weiter heisst es auf der Website von Watchmouse:

“Andere bekannte Websites schnitten ebenfalls schlecht ab, so z.B. Twitter, last.fm, Windows Live Spaces, Friendster und del.icio.us. Von den 104 überprüften Websites wiesen 51 einen SPI-Index (Site Performance Index – Website-Leistungsindex) von 1000 und darüber auf, was einer sehr langen Ladezeit entspricht. Das Ergebnis ist erstaunlich, da die meisten Websites kräftig auf Ajax setzen, das eigentlich zu schnelleren Ladezeiten führen sollte, weil die dynamischen Teile der Website nicht sofort geladen werden…”

Auch wenn der Ajax Einsatz mehr Schnelligkeit bringen kann, sind es ofmals eine viel höhere Zahl an sonstigen Features, die den Code groß machen. Langfristig wird sich dies aber mit der weiteren Verbreitung von DSL Verbindungen entspannen. Auch heute schon scheinen die User die “Performance Schwächen” für gute Funktionen in Kauf zu nehmen. Sonst wäre Facebook nicht so beliebt!

(via Watchmouse)

Leave a Comment.