neckermann.de an US Investor “verkauft”

Nachdem schon klar war, dass neckermann.de nicht komplett verkauft wird, stellte sich nun nur noch die Frage nach dem Investor.

Wie heute bekannt wurde, ist es dieser jetzt gefunden. neckermann.de wird bis Ende November vom Finanzinvestor Sun Capital Partners aus Boca Raton in Teilen gekauft. Über die genaue Höhe der Mehrheitsbeteiligung und die Kaufsumme gibt es keine Informationen.

Bei Spiegel Online heisst es:

“Grundsätzlich sei man sich schon einig, bis Ende November solle ein Vertrag geschlossen werden, hieß es aus Essen. Der Verkauf werde noch am Freitag beim Kartellamt angemeldet.

Zum Kaufpreis wollte Arcandor-Sprecher Jörg Howe aber keine Angaben machen Für die Versandtochter war auch ein Börsengang im Gespräch, der im ersten Quartal 2008 stattfinden sollte. Zuletzt hatte Arcandor aber bereits angedeutet, dass ein Verkauf bevorzugt werde. Dieser sollte eigentlich schon Ende Oktober perfekt sein…”

Schade, dass es kein direkter “eCommerce-naher” Investor geworden ist. Jemand aus Deutschland wäre auch schön gewesen. Beobachten wir das Geschehen mal weiter.

Anderer shoppingzweinull Post zu diesem Thema:
neckermann.de bleibt (zum Teil) bei Karstadt/Quelle

Weitere Infos in der Presse bei Google News

p.s. Danke an Marc für den Hinweis. An dieser Stelle mal: Niemand ist besser informiert als Du und hat seine Feeds und Newsletter besser unter Kontrolle. Respekt! 🙂

Leave a Comment.