H&M starten mit “sparsamen” Online Shop

Es war ja schon bei Thorsten Boersma und Tobias Zadow, ein erstes Feedback über den gerade gestarteten H&M Shop zu lesen. Teilweise kann ich mich dem Feedback anschliessen.

Neben der schlicht gemachten Produktdetailansicht inkl. Bundle-Artikeln und den Listenfunktionen, spricht mich der Shop persönlich aber nicht an. Ein Modeshop sollte natürlich auch funktionell sein, aber es geht mit Mode um ein emotionales Sortiment und dieses sollte inzeniert werden.

Gerade von H&M hätte ich deutlich mehr erwartet. Es gibt in Deutschland einige gute Mode Shops – das der große Modekonzern deren Learnings für einen eigenen Auftritt nutzen würde, hätte ich schon erwartet.

Dies wären z.B. Größen- und Farbfilter, Rundumansichten, Materialinfos über Icons uvm. Vielleicht sollten sich die Shopmanager von H&M die Benchmarks hier noch einmal näher ansehen.

Da der deutsche (Mode)eCommerce-Markt die Eröffnung des H&M Shops erwartungsvoll und auch etwas mißtrauisch erwartet hat, kann man sich nun doch etwas enspannter geben. Bleibt abzuwarten, wie die User auf den Start reagieren werden.

Online Werbung war zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu finden – einzig das Brand Keyword verweist auf die 25% Rabatt Newsletter Aktion.

6 Comments

  1. Ich persönlich habe nicht viel mehr erwartet, ist doch bereits bei der H&M Homepage die Usability viel zu kurz gekommen. Wen wundert da die unpersönliche Umsetzung des Online Shops…

    Reply
  2. Ich habe mir den H&M Online-Shop schon angeschaut und ich muss sagen er hat schon einiges zu bieten. Vor allem hat er ein gutes Design. Jetzt muss man nicht mal mehr wenn man in den H&M will das Haus verlassen. Ist doch super oder?
    Habe auf der Seite Consumerblog auch noch einen guten Beitrag zum H&M Online-Shop gefunden.

    Reply
  3. Da spielt sicherlich immer die persönliche Meinung rein. Persönlich habe ich mehr erwartet und auch aus meinem Bekanntenkreis (der offline bei H&M) kauft, ist der Shop nicht so besonders gut angekommen.

    Aber das H&M sein Sortiment für den Distanzvertrieb öffnet ist an sich schon eine kleine Revolution.

    Reply

Leave a Comment.