unddu.de ist online

Nun ist es geschafft – das Social Network Portal von United Internet (GMX, Web.de) – unddu.de ist online. Das technische Backend hat die Hamburger Softwareschmiede freiheit.com geliefert.

Sieht auf den ersten Blick ganz funktionell aus. Die Bedienung ist in einzelne Module aufgeteilt – was die Gestaltung der Seite recht vielfälltig macht. Per Drag & Drop lassen sich die Elemente der Seite verschieben… sieht aus wie auf der Google Startseite.

Negativ fällt auf:
1. … dass man ohne Web.de oder GMX Adresse keinen Account bekommt
2… jeder kann als Freund hinzugefügt werden – ohne das er es bestätigen muss
3… für jeden ist meine “Kontakt eMail Adresse” sichtbar

Der Start war eigentlich für 18.00 Uhr angesetzt – nun hat man die Tore aber schon früher geöffnet. Und trotzdem war der Anmeldeprozeß so langsam wie der Kauf von Robbie Williams Tickets bei getgo 🙂

Mal schaun wie der mySpace Clown von den Deutschen angenommen wird. Aber mit der Medialeistung von Web.de und GMX sollte sich eine große Masse an Usern erreichen lassen.

1 Comments

  1. Du musst nur im Profil die E-Mail Adresse löschen, dann ist sie nicht mehr sichtbar 😉

    Habe übrigens bemerkt, dass du alle Felder im Profil löschen kannst. Auch die mit *

    Reply

Leave a Comment.