Marissa Mayer im Interview beim “Elektronischen Reporter”

Beim “Elektronischen Reporter” vom Handelsblatt habe ich heute ein echt cool gemachtes Interview mit Marissa Meyer, der BD Chefin von Google gesehen.

Sie nimmt unter anderem Stellung zum Thema YouTube und Künstliche Intelligenz. Auf die Frage nach dem Sammeln von Userprofilen reagiert sie erst sehr ausweichend – sagt dann aber im weiteren Verlauf, dass Google die Daten nicht zusammenführt. Die Frage ist: Wie lange wird es noch dauern, bis Google dies tun wird :X

Den gesamten Wortlaut des Interviews gibt es bei Siggi Becker.

1 Comments

  1. Aus Googles Datenschutzerklärung:

    “Wir können die Daten, die Sie unter Ihrem Account angeben, mit Daten von anderen Google-Services oder anderen Unternehmen kombinieren, um unser Angebot für Sie und die Qualität unserer Services zu verbessern. Für bestimmte Dienste geben wir Ihnen die Möglichkeit, diese Kombination von Daten abzulehnen.”

    M. Mayer: “We don´t cross correlate information across services and that´s governed by our privacy policy.”

    Hmmm… Grübel. Wer spricht denn nun wahr? Die Frontfrau oder die Anwälte?

    Reply

Leave a Comment.